AZAV zugelassene Schulungen Erdbaumaschinen Wiederholungsunterweisung

nach BGV A1 §4 bzw. Arbeitsschutzgesetz § 12

 

Bitte beachten Sie, dass die in BGR 500 Kap. 2.10 vorgeschriebene Unterweisung durch den Arbeitgeber erfolgen muss. Diese Unterweisung beinhaltet z.B. eine allgemeine und umfangreiche Aufklärung über Besonderheiten und mögliche Gefahren beim Umgang mit Arbeitsbühnen.

 

Rechtsgrundlage:

 

Richtlinie 2009/104/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Mindest- vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Benutzung von Arbeitsmitteln durch Arbeitnehmer bei der Arbeit und gem. der OHAS und den Arbeitsschutzgesetz §§ 12 und 15 sowie der BetrSichV §§ 3 und 9 und der BGV A1 §§ 4 und 15

 

Wir schulen Sie:

 

Dauer: 2- 6 Stunden

 Grundlegende Inhalte der jährlichen Unterweisung

 

- Rechtliche Grundlagen

- Aufgaben und Pflichten des Erdbaumaschinenführers

- Physikalische Grundlagen - Standsicherheit etc.

- Arbeiten nach betrieblichen Gegebenheiten - Gerätebezogen

- Wartungs- Instandhaltungsarbeiten

- Praktische Übungen

- Schriftliche Abschlussprüfung