AZAv zugelassene Schulungen Isoliergeräte

AZAV zugelassene Schulungen Atemschutz / Isoliergeräteträger

Der Einsatz von Atemschutzgeräten für Arbeit, Rettung und Fluchtzwecke und die zugehörigen Anforderungen werden durch die BGR 190 ( neu DGUV 112-190 ) geregelt.

Der Kurs bildet zum Atemschutz-Geräteträger der Gruppe III "Pressluftatmer" aus. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage eines Nachweises der gesundheitlichen Eignung durch eine Vorsorgeuntersuchung gemäß "Berufsgenossenschaftliche Grundsätze" nach G 26.3 vor Kursbeginn.

 

Folgende Themen werden behandelt:

·         Rechtsgrundlagen

·         Funktion der Atmung

·         Gefahrstoffe und ihre Auswirkungen

·         Atemschutzgeräteeinteilung

·         Handhabung von Isoliergeräten

·         Wartung und Pflege der Geräte

Praktische Übungen mit Pressluftatmern.

Der Kurs wendet sich an Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen

Tätigkeit eine Atemschutzausbildung der Gruppe III benötigen.